1. 037/20 Zur europarechtlichen Relevanz strategischer Unternehmensbeteiligungen des Staates und Sozialisierungen nach Artikel 15 Grundgesetz

    Ausarbeitung vom , 9 Seiten

  2. 031/20 Zur Aussetzung von Überstellungsfristen nach der Dublin-III-Verordnung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

    Ausarbeitung vom , 18 Seiten

  3. 028/20 Zur Vereinbarkeit der Finanzierung des SURE-Instruments in Form von Garantien der Mitgliedstaaten mit Art. 125 AEUV (sog. „Nichtbeistandsklausel“ bzw. „Bail-out-Verbot“)

    Ausarbeitung vom , 15 Seiten

  4. 041/20 Zur Verankerung des Grundsatzes des gleichen Lohns für gleiche Arbeit am gleichen Ort im Unionsrecht und der Möglichkeit einer weitergehenden Verwirklichung

    Ausarbeitung vom , 35 Seiten

  5. 032/20 Zur Unionsrechtskonformität des Pandemic Emergency Purchase Programme (PEPP) der EZB

    Ausarbeitung vom , 23 Seiten

  6. 029/20 Reichweite des persönlichen Anwendungsbereiches von Art. 153 AEUV

    Ausarbeitung vom , 13 Seiten

  7. 023/20 Grenzschließungen im Lichte des EU-Asylrechts

    Ausarbeitung vom , 28 Seiten

  8. 026/20 Europarechtliche Spielräume für die Einführung verpflichtender Gutscheinlösungen zur Abgeltung von Rückerstattungsansprüchen von Pauschal- und Flugreisenden

    Ausarbeitung vom , 16 Seiten

  9. 024/20 Nationale Förderbeschränkung im Zusammenhang mit der Gewährung von Fördergeldern aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfond (AMIF) und ihre Vereinbarkeit mit Unionsrecht

    Ausarbeitung vom , 15 Seiten

  10. 022/20 Erstreckung allgemeinverbindlich erklärter regionaler Tarifverträge auf entsandte Beschäftigte nach der Richtlinie (EU) 2018/957

    Ausarbeitung vom , 8 Seiten

  11. 017/20 Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2018/957

    Ausarbeitung vom , 18 Seiten

  12. 019/20 Überwachung und Evaluierung restriktiver Maßnahmen im Rahmen der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union

    Ausarbeitung vom , 9 Seiten

  13. 25/20 Einreisebeschränkung für Saisonarbeitskräfte und Erntehelfer aus EU Mitgliedstaaten im Lichte des Unionsrechts

    Ausarbeitung vom , 4 Seiten

  14. 016/20 Unionrechtliche Prüfungspflichten und nationale Prüfungsmöglichkeiten im Bereich der gegenseitigen Anerkennung von Berufsqualifikationen

    Ausarbeitung vom , 16 Seiten

  15. 018/20 Unionsrechtliche Anforderungen an die Direktvergabe eines Auftrags zum Betrieb einer die Grenzen einzelner Bundesländer überschreitenden S-Bahn an ein öffentliches Unternehmen unter Beteiligung eines bundeseigenen Unternehmens

    Ausarbeitung vom , 7 Seiten

  16. 015/20 Einzelfragen zur Asyl- und Migrationspolitik der Europäischen Union. Rückführungen nach dem EU-Türkei-Abkommen, Planungen zur Stärkung der EU-Außengrenzen sowie zur Einrichtung einer EU-Asylagentur

    Ausarbeitung vom , 10 Seiten

  17. 013/20 Einzelfragen zur Auslegung der Richtlinie 2011/64/EU über die Struktur und die Sätze der Verbrauchsteuern auf Tabakwaren

    Ausarbeitung vom , 12 Seiten

  18. 010/20 Zur Vereinbarkeit einer Verlängerung des § 13b BauGB mit der EURichtlinie über die Prüfung der Umweltauswirkungen bestimmter Pläne und Programme

    Ausarbeitung vom , 21 Seiten

  19. 009/20 Nationale Finanztransaktionssteuer und Kapitalverkehrsfreiheit

    Ausarbeitung vom , 13 Seiten

  20. 012/20 Befreiung von der Kaffeesteuer für „fair gehandelten“ Kaffee und EU-Beihilferecht

    Ausarbeitung vom , 2 Seiten

  21. 007/20 Senkung der EEG-Umlage und EU-Beihilferecht

    Ausarbeitung vom , 4 Seiten

  22. 116/19 Rückübernahmeabkommen sowie Vereinbarungen über die Rückführung und Rückübernahme zwischen der Europäischen Union und Drittstaaten

    Ausarbeitung vom , 4 Seiten

  23. 003/20 Zurückweisung von Schutzsuchenden an EU-Binnengrenzen und Unionsrecht

    Ausarbeitung vom , 2 Seiten

  24. 005/20 Zur EU-Beihilferelevanz des Entwurfs eines Strukturstärkungsgesetzes

    Ausarbeitung vom , 4 Seiten

  25. 117/19 Der sog. Kohlekompromiss der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ und das EU-Beihilfenrecht

    Ausarbeitung vom , 16 Seiten

615 Gutachten